Über

Ein kurzer Blick, verschlungene Pfade in unserer urbanen Lebenswelt, ein subjektiver Ausschnitt in selbst aufgestellten künstlerischen Rahmen. Ob Bild oder Poesie, Veröffentlichungen im erweiterten Rahmen der Großstadtlyrik mit dem Hang zum Natürlichen.

Alle Rechte liegen bei Straszenpoesie.wordpress.com. Das Teilen und darauf Verweisen ist ausdrücklich erlaubt, einem Austausch in Gedanken, Worten und Bildern blickt der Autor mit Freude entgegen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s